KNAUS Campingpark Meppen

Beschreibung
Mobilheime

Der KNAUS Campingpark Meppen im Herzen des Emslandes ist ein Ferienparadies für die ganze Familie. Direkt am naturbelassenen Ufer der Ems gelegen ist das 3 ha große Gelände die perfekte Anlaufstelle für alle Badenixen und Wasserratten. Ob Kanu oder Kajak, Kanadier oder Motorboot: bei den Verleihstationen der Umgebung finden alle Freizeitskipper den passenden Untersatz. Auch Stand-Up-Paddler finden auf den ursprünglichen Läufen von Ems und Hase perfekte Bedingungen für ausgedehnte Touren durch die idyllische Natur.

In direkter Nachbarschaft zum Campingpark befindet sich das Emsbad Meppen. Mit seinem großzügigen Außen- und Innbereich garantiert es bei jedem Wetter Badespaß der Extraklasse für Groß und Klein. Nach einem ereignisreichen Urlaubstag voller Action und Abenteuer bietet die angeschlossene Wellnesslandschaft mit Dampfsauna, Whirlpool und Wärmeliegen Entspannung pur.

Die alte Festungsstadt Meppen ist nur wenige hundert Meter vom Campingpark entfernt. Sie können sie ganz bequem auf dem Drahtesel oder per Pedes erkunden. Verschiedene spannende Führungen zu den historischen Sehenswürdigkeiten mit vielen Anekdoten und Geschichten zur Geschichte werden saisonal von der örtlichen Tourist-Information angeboten. Die zahlreichen Geschäfte, Cafés und der Wochenmarkt laden tagsüber und abends zu einem ausgiebigen Bummel durch die historische Innenstadt ein.

Bei Meppen erreichen Hase, Nordradde und der über 100-jährige Dortmund-Ems-Kanal die Ems und schaffen hier einzigartige und abwechslungsreiche Naturlandschaften. Den besten Überblick haben Sie vom Aussichtspunkt im Naturschutzgebiet „Borkener Paradies“. Bestaunen Sie von dort die Dünenlandschaften, Auenwälder und Moore und lassen auch Sie sich von diesem besonderen Naturerlebnis verzaubern.

 

Ausflugsziele

Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die Steinzeit und besichtigen Sie die „Steinernen Schlüssel“ in unmittelbarer Umgebung von Meppen oder eine der anderen 33 Stationen entlang der „Straße der Megalithkultur“. Die bis zu 5.000 Jahre alten mystischen Megalithgräber sind alle frei zugänglich und zeugen noch heute von der hoch entwickelten Bestattungskultur der Frühmenschen.

Radfahrer kommen in der abwechslungsreichen und ursprünglichen Natur an der deutsch-niederländischen Grenze voll auf ihre Kosten: Das 3.500 Kilometer lange Radwegenetz umfasst mehr als 50 Routen mit absoluter Flachland-Garantie. Wer seine Route lieber spontan selbst plant, kann hierfür die kostenlose App des Tourismusverbandes, den „Emsland Routenplaner“, nutzen. Hier finden Sie neben aktuellem Kartenmaterial mit Baustellenservice auch Listen mit Einkehrmöglichkeiten und viele wertvolle Tipps für unterwegs.

Auch das Angebot für Wanderfreunde ist im Emsland breit gefächert und bietet für jeden Anspruch die passende Route. Auf vielen neu eingerichteten Wanderwegen und alten Pilgerpfaden können unternehmungslustige Urlauber zum Beispiel den Naturpark „Hümmling“ mit seinen weiten Wäldern, sanften Hügeln und historischen Mühlen ausgiebig erkunden.

Ein ganz besonderes Highlight ist der grenzübergreifende Naturpark „Moor-Veenland“. In dieser besonderen Kulturlandschaft im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Holland gibt es neben verschiedenen Mooren und Naturschutzgebieten mit einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt auch spannende Museen für Groß und Klein zu besichtigen. Im Emsland Moormuseum erfahren die Besucher in zwei modernen Ausstellungshallen anhand von Karten, Filmdokumenten und Maschinen alles Wissenswerte über den Torfabbau und dessen Entwicklung. Richtig eintauchen in das harte Leben der Moorbauern können Sie mit der ganzen Familie im niederländischen Freilichtmuseum Veenpark. Auf insgesamt 160 ha gibt es viel zu entdecken: Schauen Sie den Handwerkern über die Schulter, machen Sie selbst einen echten Torfstich oder eine Tour mit der Feldbahn und dem Moorschiff.

 

Ausstattung

  • Brötchenservice
  • Kiosk
  • Spielplatz
  • Skatepark und Jugendhaus (direkt nebenan)
  • Bootssteg m. Slip-Anlage

 

Grillen ist mit Gas u. elektrisch erlaubt.

 

Gegen Gebühr

  • WiFi
  • Emsbad (direkt nebenan)
  • Kanu- u. Kajakverleih (auf Anfrage)
  • Angelmöglichkeit
  • Stadtführungen (in der Nähe)
  • Waschmaschine, Trockner

Mobilheim Mars

Mobilheime: Vor Ort in bar zu bezahlen: Kaution 100,00 EUR • Im Reisepreis inbegriffen: TV, Energiekosten • Bei Reservierung zu bezahlen: Endreinigung: 50,00 EUR (werden einmalig bei Buchung addiert) • Bei Reservierung anzugeben und vor Ort zu bezahlen: Bettwäsche (auf Wunsch, buchbar bis 14 Tage vor Anreise): 10,00 EUR pro Person (Erstausstattung und pro Wechsel) • Haustier: Nicht erlaubt.

An- und Abreise: Bis 20.05. und ab 05.09.: Täglich, mind. 3 Nächte • 21.05. - 04.09.: Täglich, mind. 4 Nächte.

Die komplett eingerichteten geräumigen Mobilheime Mars (24 m²) mit teilüberdachter Holzveranda sind für 4 Erwachsene und 1 Kind (bis 6 Jahre) geeignet.
ab 260.60 €

Steckbrief:

Saisonzeit:
26.03.2021 bis 06.11.2021
Größe (in ha):
3 ha

Karte und Lage:

Meppen
Emsland, Deutschland
Agentur Login
Agenturnummer:
Benutzername:
Passwort: